Mit Vollgas voraus: Kfz-Versicherung stark und beitragsstabil

Vertriebspartner können jetzt im Kfz-Bereich mit der SV durchstarten: Die ausgezeichnete Kfz-Versicherung bleibt auch im neuen Tarif beitragsstabil. Die letzte Preisanpassung erfolgte zum Tarif 10/2018 – obwohl die Preise für Material und Werkstatt-Leistungen steigen. Das heißt, unser Tarif wird von Jahr zu Jahr – durch mehr Leistungen bei gleichem Preis – attraktiver. Mit ein Grund, warum die SV bei der FOCUS-MONEY-Studie „Von Kunden empfohlen“ das Prädikat HOHE WEITEREMPFEHLUNG erreichte.

VIP-Service dank WerkstattBonus

Unser serviceorientierter Kfz-Tarif mit Werkstattbindung bekommt ab Oktober einen neuen Namen: der WerkstattBonus. Der neue Name macht noch deutlicher, dass der Kunde, » wenn er sich für diesen Tarif entscheidet, einen Bonus bekommt was Service und Preis betrifft. Der WerkstattBonus Tarif bietet über die guten Leistungen der regulären Kfz-Versicherung hinaus (Leistungen sind 1:1 identisch) noch weitere Servicevorteile, die unsere Kunden im Schadenfall zu VIP-Kunden machen. Damit wir diesen VIP-Service gewährleisten können, arbeiten wir mit Fachwerkstätten zur Unfallinstandsetzung zusammen und garantieren dadurch die folgenden Servicevorteile:

  • schnell einen Termin bekommen und sich um nichts kümmern
  • Hol- und Bringservice
  • kostenloses Ersatzfahrzeug
  • Zahlungsabwicklung zwischen SV und Werkstatt
  • Reparatur nach Herstellervorgaben und mit Originalersatzteilen
  • 6 anstatt 2 Jahre Garantie auf alle ausgeführten Arbeiten
  • Fortschrittliche Technik
  • Innen- und Außenreinigung

Und das Beste? Der Kunde profitiert darüber hinaus von einem günstigeren Beitrag!
Eine perfekte Ergänzung des WerkstattBonus Tarifs ist unser Auto-Schutzbrief mit verbesserten Leistungen:

  • Überlässt uns der Kunde bei der Wiederherstellung der Fahrbereitschaft oder beim Abschleppen des Fahrzeugs die Organisation, übernimmt die SV die Kosten für die Leistung in voller Höhe.
  • Der Kunde benötigt im Ausland ein Mietfahrzeug? Auch hier haben wir die Leistung unseres Auto-Schutzbriefs verbessert.

Sondereinstufungen für junge Fahrer verbessert

Verbesserungen bei den SF-Klassen für einen einfacheren Einstieg in den ersten eigenen Kfz-Vertrag.

  • SF Klasse 2 – nach begleitetem Fahren: Es entfällt die Alterseinschränkung von 19 Jahren.
  • SF Klasse 3 – nach begleitetem Fahren und Kundenkind: Es entfallen die Alterseinschränkung von 19 Jahren und das Fahrsicherheitstraining, außerdem sind auch Firmenverträge der Eltern anrechenbar
  • SF Klasse 2 – junge Fahrer: Es entfällt die Mindestfahrleistung von 10.000 km
  • SF Klasse 2 – nach Moped- Regelung: Es entfällt die 11-monatige Frist für den Anschlussvertrag

Fahrerschutz geschenkt – mit der U25-SicherLenker-Aktion

Sprechen Sie die jungen Kunden auf die wichtige Absicherung durch den SV Copilot und den Fahrerschutz an. Denn die SV sichert nicht nur das Auto ab, sondern auch die Person! Die Fakten:

  • für junge Kunden im Alter von 17 bis 25 Jahren
  • das Mindestalter für den Baustein Fahrerschutz entfällt
  • für Versicherungsbeginne vom 01.10.2020 bis einschließlich 01.01.2021
  • für nur 2,50 Euro im Monat fährt ein unsichtbarer Lebensretter mit im Auto
  • 10 % Nachlass auf den Haftpflichtbeitrag
  • Fahrerschutz geschenkt! Bitte geben Sie hierzu im Nafi-Antragsprozess unter Sondervereinbarungen „U25-SicherLenker-Aktion“ an – den Fahrerschutz schließt dann der Fachbereich kostenlos mit ein.

… und was noch?

Ab Oktober ist es im Oldtimer Tarif möglich, gewerblich genutzte Fahrzeuge zu versichern – hier hebt sich die SV vom Markt ab. Kombiniert mit weiteren Vorteilen bzw. Alleinstellungsmerkmalen, wie z. B. keine Notwendigkeit eines SV-versicherten Alltagsfahrzeugs bei Oldtimern bis zu einem Wert von 150.000 Euro oder kein Mindestalter für den Fahrer (begleitetes Fahren ist nicht möglich), ist der Oldtimer Tarif attraktiv in Preis und Leistung. Wir integrieren die Angebotsstrecke für Kfz Handel und Handwerk Verträge in den SV Kfz Gewerberechner. Außerdem wird der Kfz-Tarif Handel und Handwerk überarbeitet und insbesondere der Elementar-Baustein angepasst. So hat der Kunde die Möglichkeit, sich für eine Kasko-Versicherung komplett mit Elementar oder komplett ohne Elementar zu entscheiden. Die SB-Regelung in Elementar wird auf den Kumul-Schaden umgestellt (statt wie bisher ein SB je Fahrzeug).

Newsticker

Zukünftig sind Kurzschluss- Folgeschäden bis 10.000 Euro versichert – damit liegen wir über dem Marktniveau.

Für die Klein- und Agrarflotte wird keine Beitragserhöhung im Neutarif zum Oktober 2020 vorgenommen.

Bereits seit dem 1. Juli 2020 muss die sogenannte „Grüne Karte“, die in Europa als Versicherungsnachweis einer Kfz-Haftpflicht dient, nicht mehr auf grünem Papier ausgedruckt werden. D. h. auch die SV hat die Erstellung der „Grünen Karte“ auf weißes Papier umgestellt und die „Grüne Karte“ kann dem Kunden nun auch als PDF per Mail zugestellt werden. Wichtig: Der Kunde ist weiterhin verpflichtet, die „Grüne Karte“ in Papierform mitzuführen. Eine Vorlage auf einem digitalen Gerät wird nicht akzeptiert. Auch wenn die „Grüne Karte“ zukünftig nicht mehr grün, sondern weiß ist, bleibt der Name bestehen. Denn gültige „Grüne Karten“ können auch weiterhin genutzt werden und nicht alle Nachbarländer stellen komplett auf die weiße Variante um. Bei fachlichen Fragen steht Ihnen Ihr persönlicher Ansprechpartner in der Kfz Abteilung zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihren Aktivitäten im Kfz-Jahreswechselgeschäft.